Firmengeschichte

Ein Blick

Die Ursprünge des Unternehmens liegen im Moselort Wintrich. Im Jahr 1967 gründete Kfz-Meister Josef Erz gemeinsam mit seiner Frau Christa hier einen „Ein-Mann-Kfz-Betrieb“. Schon fünf Jahre später expandierte die Firma und siedelte sich 1972 auch im Hermeskeiler Industriegebiet Grafenwald an. Das Unternehmerehepaar baute den großflächigen modernen Kfz-Betrieb mit der Marke „VW“ als VAG-Vertragswerkstatt auf. Seit 1975 sind sie auch Servicepartner für „Audi“.

In den folgenden Jahren profitierte „Auto Erz“ von der positiven wirtschaftlichen Entwicklung und wuchs kontinuierlich weiter. Das Gebäude wurde unter anderem um Verkaufsräume, eine TÜV-Prüfstation sowie einen Waschanlagen- und Pflegekomplex erweitert. Im Jahr 2000 erschloss die Firma auch das gegenüberliegende Grundstück mit einer Fläche von 2800 Quadratmetern als Gebrauchtwagenparkplatz. „Unser Betrieb wird ständig erweitert, um immer den neuesten Stand der Herstellervorgaben zu erfüllen“, sagt Josef Erz. Dafür sind jedes Jahr große Investitionen nötig. Aktuell baut das Unternehmen eine neue Halle an, in der ab Mitte April Räder und Reifen der Kunden eingelagert werden können.

„Auto Erz“ ist heute der einzige „Audi“-Servicepartner im gesamten Hochwaldraum. 24 Mitarbeiter, darunter vier Auszubildende, sind inzwischen hier beschäftigt. Das Unternehmen identifiziert sich mit dem Standort Hochwald.

Showroom.

Unser Showroom:

Auf unserer Neuwagenausstellungsfläche von über 200 m²,
präsentieren wir Ihnen ständig unsere Neuwagen.

Unsere Werkstatt:

Als autorisierter VW und Audi Partner sind wir verpflichtet unsere Werkstattausrüstung und unsere Spezialwerkzeuge immer auf dem neuesten Stand der Technik zu halten.

Werkstatt